Inhaltssuche

Dankurkunde

Langjähriger Gemeinderat Ostheimer erhält Anerkennung

Im Rahmen der Bürgerversammlung in Petersthal überreichte der erste Bürgermeister Theo Haslach die Dankurkunde des Freistaates Bayern für langjähriges Wirken von Mandatsträgern an das ehemalige Gemeinderatsmitglied Stephan Ostheimer.

Herr Ostheimer engagierte 18 Jahre lang als Mitglied des Gemeinderats (2002-2020) sowie des Bauausschusses. Aufgrund seiner Kollegialität und der Fach- und Sachkunde wurde das Vertrauen der Kollegen mit dem Vorsitz in seiner Fraktion (2009-2020) bestätigt. Zusätzlich setze sich Stephan Ostheimer für die Interessen der Landwirtschaft im Gemeindegebiet ein und vertrat auch die gemeindlichen Interessen in der Jagdgenossenschaft Petersthal.

Die Dankurkunde wurde von Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Innern, für Sport und Integration ausgefertigt. Bürgermeister Haslach dankte auch Christine als Partnerin von Stephan Ostheimer für die Unterstützung bei diesem langjährigen und zeitintensiven Engagement für Gemeinderats- oder Fraktionssitzungen, Klausurtagungen, Ortsterminen und Besichtigungen und überreichte einen Blumenstrauß.

gez.

Theo Haslach
Erster Bürgermeister