Inhaltssuche

„Hintere Siedlungsstraße“ in Oy in neuzeitlichem Gewand

Bauarbeiten abgeschlossen

Die Baufirma STRABAG aus Reutte konnte eine Regenpause vor wenigen Tagen nutzen, um mit dem Einbau des Asphaltfeinbelages in der hinteren Siedlungsstraße und dem Ferienheimweg die Bauarbeiten abzuschließen.

Bereits im Dezember 2019 wurde der Planungsauftrag für einen Straßenneubau einschließlich der Neuverlegung der teilweise undichten Wasser- und Kanalleitungen in der hinteren Siedlungsstraße vergeben. Nach einer längeren Planungs- und Abstimmungsphase mit den betroffenen Anliegern und den beteiligten Sparten für Strom- und Telekommunikationsleitungen (EVOK, AllgäuNetz, Telekom) konnte nach einer Ausschreibung im März 2022 die Firma STRABAG aus Reutte/A mit den Arbeiten beauftragt werden. Die Arbeiten wurden am 09.05.2022 aufgenommen. Während der letzten vier Monate wurden im Straßenbereich auf etwa 95 m Länge ein neuer Mischwasserkanal verlegt und die südlichen Gebäude daran angeschlossen. Auch die in den letzten Jahren mehrfach reparierte Hauptwasserleitung wurde im gesamten Baubereich auf etwa 200 m vollständig erneuert. Die angrenzenden Grundstücke wurden mit neuen Hausanschlüsse an die Hauptleitungen angeschlossen. Die gemeindlichen Kosten für die Kanal- und Wasserleitungen sowie für den Straßenbau werden mit ca. 600.000 € veranschlagt. Auch die EVOK als örtlicher Stromversorger hat die Chance genutzt und in Zusammenarbeit mit dem Partner AllgäuNetz eine neue Stromversorgung mit Erdkabeln verlegt.

Eine besondere Herausforderung während der Baumaßnahme waren die engen Straßen- und Grundstücksverhältnisse, welche den Arbeitsraum, mögliche Lagerflächen und insbesondere die Zugänglichkeit zu den umliegenden Grundstücken teils stark einschränkten. Ein besonderer Dank gilt daher, auch im Namen der Baufirma, insbesondere allen Anliegern für Ihr Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen und das gute Miteinander während der Bauzeit.

Oy-Mittelberg, den 19.09.2022
gez.

Theo Haslach
Erster Bürgermeister