Inhaltssuche

Informationen und Planungsstand zum Abriss und Neubau

Der Gemeinderat hat am 29. Juli 2013 entschieden, dass für den Neubau ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben wird.

Der Wettbewerb „Neubau Rathaus Oy-Mittelberg“ wurde gemäß den „Richtlinien für Planungswettbewerbe 2013“ ausgelobt.

Das Preisgericht tagte im Oktober 2014 und hat unter den 25 eingereichten Arbeiten insgesamt drei Preisträger und weitere Anerkennungen bestimmt.

 

Welche Folgen hat der Architektenwettbewerb für die Gestaltung des Neubaus?

Bestandteil des Architektenwettbewerbes ist das Versprechen der Gemeinde Oy-Mittelberg, beim Neubau eines Rathauses am Standort des Gasthofes Löwen einen der Preisträger mit der Planung zu beauftragen.

Ein noch ausstehendes sog. „Verhandlungsverfahren“ dient dazu, weitere Vertragsdetails zu definieren. Wird ein Rathaus am Standort des ehem. Gasthof Löwen geplant und gebaut, ohne einen der drei Preisträger zu beauftragen, wird die Gemeinde Oy-Mittelberg gegenüber jedem der drei Preisträger-Architekturbüros schadenersatzpflichtig - über die Höhe dieser Beträge liegen keine Ermittlungen vor.

Bei den beim Architektenwettbewerb ausgewählten Preisträger-Entwürfen handelt es sich nicht um fertige Entwurfs- oder Genehmigungsplanungen. Zum Beispiel führt das Architekturbüro des 1. Preisträgers hierzu u.a. aus:

 „Im Stadium der Auftragsvergabe ist es uns ein Anliegen bzw. Ziel aus dem Wettbewerbsentwurf in gemeinsamen Dialog mit der Bauherrschaft diesen Vorentwurf zu einem Entwurf zu formen und dabei auf die Wünsche des Bauherrn einzugehen.

Hierbei finden Diskussionen statt, eventuell abgestimmte Besichtigungsfahrten, die Materialien und Proportionen in selber oder ähnlicher Gestalt aufzeigen, um die Entscheidungsfindung für die gestellte Bauaufgabe einfacher zu gestalten und eine Zufriedenheit und Sicherheit aufseiten Bauherrschaft und Architekt zu erzeugen.

Unser Ziel ist die optimale Synergie zwischen Bauherr und Architekt…"