Inhaltssuche

Mittermayer, Christine

Sozialamt, Rentenstelle
Aufgaben

Wenn Sie sich zu den aktuellen Fundsachen aus Oy-Mittelberg erkundigen möchten, rufen Sie uns gerne zu den üblichen Bürozeiten an.

Haben Sie einen Gegenstand gefunden?
Jede/r Bürger/in der/die einen Gegenstand in einem Wert von über 10 € findet, ist verpflichtet diesen Fund unverzüglich anzuzeigen. Den Fundgegenstand selbst können Sie bei sich aufbewahren. Hierbei ist jedoch wichtig, dass Sie in diesem Fall die Fundsache bei der Gemeindeverwaltung Oy-Mittelberg, Haupstraße 28, 87466 Oy-Mittelberg unter Telefonnummer 08366/9842-16 oder E-Mail: Christine.mittermayer@oy-mittelberg.de melden. Bitte geben Sie hierzu möglichst genau Angaben an:

Ihren Namen, Anschrift, Telefonnummer, Tag und Ort des Fundgegenstandes, Fundgegenstand (Beschreibung und evtl. Wert)

Sie können den Fundgegenstand selbstverständlich auch beim Fundbüro im Rathaus in Oy-Mittelberg abgeben.

Sachgebiet

Die Gemeindeverwaltung Oy-Mittelberg nimmt Kontenklärungen und Rentenanträge (Deutsche Rentenversicherung) elektronisch auf.

Hierzu vereinbaren Sie bitte einen Termin mit unserer Mitarbeiterin Frau Mittermayer. Bitte beachten Sie unten aufgeführte Merkblätter für Ihren Termin!

Möchten Sie ein Antragsformular nicht über die Gemeindeverwaltung, sondern selbst ausfüllen, dann können Sie diese im Internet unter https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Rente/Allgemeine-Informationen/Rentenarten-und-Leistungen/rentenarten-und-leistungen_node.html herunterladen.

Wir nehmen ebenfalls Rentenanträge der SVLFG (landwirtschaftliche Alterskasse) auf.

Alle aktuellen Antragsformulare können Sie direkt bei:

- Ihrem landwirtschaftlichen Sozialversicherungsträger SVLFG anfordern


- im Internet herunterladen unter www.svlfg.de

oder


- der Gemeindeverwaltung bei Frau Mittermayer oder im Einwohnermeldeamt abholen.


Die Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung finden Sie in der Königsstraße 2, 87435 Kempten. Beratung nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter Telefonnummer 0831/500-2121

Sachgebiet

Den Antrag für einen Schwerbehindertenausweis erhalten Sie bei uns im Rathaus.

Wir stellen auch Parkausweise für Schwerbehinderte aus. Beachten Sie hierzu bitte die unten aufgeführten Anträge und die Voraussetzungen.

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Sachgebiet

Soziales

Verschiedene Antragsformulare wie z.B.

- Wohngeld für Mieter - Mietzuschuss
- Wohngeld für Eigentümer - Lastenzuschuss
- Weiterbewilligungen "Arbeitslosengeld II" sowie Anlagen
- Bildungs- und Teilhabeleistungen
- Grundsicherung
- Sozialhilfe
- Rundfunkgebühren usw.

Sonstige Informationen über Soziales entnehmen Sie bitte aus dem Internet unter

www.oberallgaeu.org

Landratsamt Oberallgäu
Oberallgäuer Platz 2
87527 Sonthofen
Tel. 08321/612-0

Zentrum für Bayern Familie und Soziales

Region Schwaben
Morellstr. 30; 86159 Augsburg, Tel. 0821/570901
www.zbfs.bayern.de

Hier finden Sie auch die Termine für die Außensprechtage!

Arbeitslosengeld II

- Weiterbewilligungsanträge und Anlagen werden bei uns ausgegeben

Erstantrag bzw. Hauptantrag "ALG II" erhalten Sie beim

Landratsamt Oberallgäu, Jobcenter , Regionalteam Nord
Sandstraße 10, 87439 Kempten
Telefon: 08321/ 612-800
Telefax: 08321/612-67888
jobcenter.nord@lra-oa.bayern.de

KoKi - Netzwerk frühe Kindheit

Schloßstraße 10 (Gebäude der Arbeitsagentur)
87527 Sonthofen
Tel. 08321/612-600
www.fruehe-kindheit-oberallgaeu.de

Die KoKi ist Ansprechpartner für alle (werdenden) Eltern mit Kindern von 0-3 Jahren und für alle Fachleute, die mit dieser Zielgruppe arbeiten.

Menschen mit Behinderung

Sie erhalten bei uns Anträge für Schwerbehindertenausweise.
Wir nehmen diese auch entgegen und leiten sie ans Versorgungsamt weiter.

 

Parkausweise für Menschen mit Behinderung können Sie auch bei uns beantragen.

Behindertenbeauftrage ist Irmgard Wenzel (Tel. 08361/1254)

Sachgebiet