Inhaltssuche
 03RiFaistenoy.JPG ©
 02Rathaus.JPG ©
 05OrtsausfahrMariaRain.JPG ©
Rathaus
Hauptstraße 28
87466 Oy-Mittelberg
+49 8366 9842-0
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Montagnachmittag
14.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Mittwochnachmittag
14.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Grüß Gott im Rathaus Oy-Mittelberg

Wir freuen uns, dass Sie uns im Kneipp- und Luftkurort Oy-Mittelberg besuchen.

Unser Gemeindegebiet mit 6.016 ha Fläche liegt inmitten des Allgäus (Landkreis Oberallgäu) am Rande der Alpen und wird durch die Schönheit der Landschaft geprägt. Neben den Höhenzügen mit über 1.100 m üNN geben mehrere Gewässer (Rottachsee, Grüntensee, Schwarzenberger Weiher, Sticher Weiher) und Moorgebiete unserer Gegend ein naturverbundenes Gesicht. Zu Oy-Mittelberg gehören die Ortsteile Oy, Mittelberg, Faistenoy, Haslach, Maria-Rain, Oberzollhaus, Petersthal sowie Schwarzenberg.

 

Schließung Rathaus und Tourismusbüro!


Werte Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund der allgemeinen Corona-Situation schließen wir das Rathaus ab sofort für den Publikumsverkehr bis zunächst 19.04.2020. Wir bitten Sie darum, dringende Termine oder Anliegen per Telefon oder E-Mail mit den dafür zuständigen Stellen zu klären.

Im Einzelfall ist die Vereinbarung von Terminen möglich. Die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner finden Sie hier. Weitere Auskünfte erhalten Sie auch unter der 08366/9842-0 oder gemeinde@oy-mittelberg.de.

Das Tourismusbüro erreichen Sie unter 08366/207 oder tourist@oy-mittelberg.de.

Auch die Bücherei bleibt in dieser Zeit geschlossen.

Der Wertstoffhof ist weiterhin geöffnet. Bitte beschränken Sie sich bei Anlieferungen auf das Nötigste. Großmengen, die zu längeren Wartezeiten führen, werden nicht angenommen. Weitere Info´s erhalten Sie hier ...

Das Landratsamt Oberallgäu hat eine Corona-Hotline eingerichtet. Diese ist von Montag bis Freitag 07.30 bis 18.00 Uhr, Samstag und Sonntag 09.00 bis 15.00 Uhr unter 08321 / 612-100 besetzt.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund.

gez.
Theo Haslach
Erster Bürgermeister

Solidarität und Unterstützung


Werte Bürgerinnen und Bürger,

die Hilfsbereitschaft und der bürgerschaftliche Zusammenhalt ist in der Corona-Krise besonders notwendig und auch spürbar. Viele alltägliche Dinge können jetzt zu einer Herausforderung werden. Deshalb gibt es zwischenzeitlich mehrere Personengruppen, die verschiedene Unterstützungen anbieten. Hierzu gilt auch unserem Herrn Pfarrer Högner ein „Vergelt`s Gott“ für die wichtigen Tipps. Zu den angebotenen Tätigkeiten können gehören z.B. der notwendige Einkauf / Rezept bei der Apotheke einlösen / Hund ausführen / oder einfach ein Telefonat gegen die Einsamkeit…

Bitte wenden Sie sich im Bedarfsfalle (auch für die Ortsteile) an

  • Frau Sabine Scholz, Oy Tel. 08366 / 213
  • Frau Michaela Wolf, Oy Tel. 08366 / 4439 603 oder 0172 / 2800 492
  • Herr Holger Behnk, Petersthal Tel. 0151 / 1251 1367 (WhatsApp-Gruppe für Hilfe und Vermittlung)

Möchten Sie eines der Teams unterstützen? Bitte rufen Sie auch aus diesem Grunde an.

Unser herzlicher Dank gilt allen Mitwirkenden an diesem Projekt. Sie leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum menschlichen Miteinander in dieser beispiellosen Zeit. Bleiben Sie gesund.

gez.
Theo Haslach
Erster Bürgermeister

Hinweise zur Stichwahl am Sonntag, 29.03.2020

Das Wahlamt der Gemeinde Oy-Mittelberg teilt mit, dass für die Landrats-Stichwahl am Sonntag, den 29. März 2020 zum Wochenende alle Briefwahlunterlagen für alle Wahlberechtigten verteilt oder zur Post gegangen sind.

Hinweise zur Briefwahl
Die Stichwahl wird in diesem Jahr ausnahmsweise als allgemeine Briefwahl durchgeführt. Daher erhalten all diejenigen, die bereits bei der Kommunalwahl im Wählerverzeichnis eingetragen waren, automatisch und ohne entsprechenden Antrag per Post einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen zugesandt.
Dabei ist auf folgendes zu achten:

  • Durch den antragsunabhängigen Versand der Briefwahlunterlagen an alle Wahlberechtigten ist mit einer bestimmten Anzahl von Rückläufern von nicht zustellbaren Sendungen zu erwarten. Am Samstag, den 28.03.2020 ist das Wahlamt daher von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr telefonisch erreichbar (08366/9842-10), um in dieser Zeit den Wahlberechtigten nach entsprechender Terminabsprache die ausgestellten, aber nicht zugestellten Wahlscheine samt Briefwahlunterlagen aushändigen zu können. Im Einzelfall ist auch noch eine Ausstellung bis Sonntag, 29.03.2020, 15.00 Uhr denkbar. Am Wahlsonntag ist das Wahlamt von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr unter 08366/9842-10 erreichbar.
  • Um die Anzahl der Nachfragen am Wahlsonntag so gering wie möglich zu halten, sollten sich Wahlberechtigte, die spätestens mit der Postzustellung am Donnerstag, den 26.03.2020 noch keinen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen erhalten haben, beim Wahlamt melden. Das Wahlamt ist für evtl. erforderliche Terminvereinbarungen zur Klärung der jeweiligen Sachlage telefonisch erreichbar zu den üblichen Öffnungszeiten.
  • Alle Wahlberechtigten sind selbst für den fristgerechten Zugang der roten Wahlbriefe bis 18.00 Uhr am Wahltag verantwortlich. Alle Wählerinnen und Wähler werden deshalb gebeten, den Wahlbrief möglichst umgehend nach Erhalt im Rathaus, Hauptstraße 28, in den Briefkasten zu werfen. Ein rechtzeitiger Eingang und damit eine rechtzeitige Wertung Ihrer Stimme kann nur dann garantiert werden, wenn Sie diesen persönlich einwerfen.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Damen aus dem Einwohnermeldeamt unter 08366/9842-14 zur Verfügung.

Hier finden Sie weitere Formulare

Ihre Ansprechpartner

Für Ihre Anliegen stehen unsere Abteilungen gerne für Sie zur Verfügung!

Gemeindeverwaltung

Tourismusbüro

Kindergarten

Bauhof

Schule